Detail

Wien: GPA-djp - Kursrückvergütung für berufsbezogene Weiterbildung

Für wen ist die Förderung gedacht?

Mitglieder der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier/ Wien

Voraussetzungen

6 Monate Mitgliedschaft bei Kursbeginn

Was wird gefördert?

Berufsorientierte Kurse, die bei folgenden Institutionen gebucht werden:

  • Volkshochschule
  • bfi
  • Fachausschuss
  • Stenoverband

Bei anderen Institutionen nach vorheriger Vereinbarung.

Wie wird gefördert?

Refundierung eines Teils der Kurskosten im Nachhinein

Wie hoch ist die Förderung?

  • Pro Semester bzw. pro Kurs € 11,-
  • Kurse, die weniger als € 22,- kosten, werden zu 50 % gefördert
  • Die Anzahl der Kurse pro Semester ist nicht begrenzt

Wichtige Termine

Antragstellung bis spätestens 1 Jahr nach Kursende

Vorgehensweise

Beantragen Sie die Kursrückvergütung schriftlich (mit Zahlungs- und Kursbesuchsbestätigung) unter Angabe folgender Daten:
Name, Anschrift, Mitgliedsnummer GPA-djp, Betrieb, Kursinstitut, Kursdauer, Kurstitel, Kontonummer und Bankleitzahl bzw. IBAN u. BIC.
Sie bekommen die Förderung überwiesen.

 

Kontakt

GPA-DJP Kursreferat
Alfred-Dallinger-Platz 1
1034 Wien
www.gpa-djp.at


Frau Jennifer Pieler
E-Mail: jennifer.pieler(at)gpa-djp.at
Telefon: 01/ 050301 - DW 21 288


Diese Informationen wurden vom Fördergeber zuletzt am 07.03.2016 bestätigt.

ZurückSeite druckenzum Seitenanfang